Psychotherapie, Coaching, Supervision
Mag. Helmut Egger
Psychotherapeut (Systemische Familientherapie, ÖAS)
Klinischer und Gesundheitspsychologe (BÖP)
Weiterbildung Kinder- und Jugendlichentherapie (VPA)
Praxis: 5023 Salzburg Zeisigstr. 30 (Gemeinschaftspraxis Gnigl)
4020 Linz Volksfeststrasse 12 (Praxisgemeinschaft Rundherum)
Psychotherapie, Coaching, Supervision
Mag. Helmut Egger
Psychotherapeut (Systemische Familientherapie, ÖAS)
Klinischer und Gesundheitspsychologe (BÖP)
Weiterbildung Kinder- und Jugendlichentherapie (VPA)
Praxis: 5023 Salzburg Zeisigstr. 30 (Gemeinschaftspraxis Gnigl)
4020 Linz Volksfeststrasse 12 (Praxisgemeinschaft Rundherum)

Normalerweise nutze ich diesen Blog, um Verschiedenstes, das für meine Arbeit als Psychotherapeut mir persönlich interessant erscheint und auch für andere lesenswert sein könnte, hier zur öffentlichen Verfügung zu stellen. Die sich immer noch weiter verschärfende Corona-Krise, die mir inzwischen zunehmend mehr Sorge macht, was die Spaltung unserer Gesellschaft betrifft, lässt es mir aber notwendig erscheinen, auf folgende Tatsache kurz hinzuweisen: Es gab bereits im Jänner 2021 eine Resolution des Europarates bezüglich des Vorgehens bei Impfungen. Aus der Resolution ergeben sich doch ernsthafte Fragezeichen bezüglich indirekter und erst recht direkter Impfpflichten. Ich finde es einerseits bezeichnend, aber andererseits durchaus auch bestürzend, dass diese Resolution weder ein Thema für die EU-Kommission, noch für die einzelnen europäischen Regierungen und erst recht nicht für die Medien zu sein scheint.

Diese Art von Nicht-Debatte bei so weitreichenden Entscheidungen erscheint mir mit einer demokratischen Verfassung inkompatibel. Und über solche undemokratischen Erscheinungen sollten wir uns ebenfalls sorgen, wie wir uns wegen der Pandemie sorgen. Der Zweck heiligt selbstverständlich nicht alle (undemokratischen) Mittel.

Und wer wissen will, wie ich auf diese Aussage komme, der kann hier die angesprochene Resolution nachlesen: https://pace.coe.int/en/files/29004/html